Erste Übung mit dem neuen Schlauchwagen

Nach zwei Sonderdiensten stand nun am Donnerstag Abend der reguläre Dienst an. Zum dritten mal in dieser Woche wurde an und mit dem neuen Schlauchwagen geübt. Insgesamt wurden also nun etwa 10 Ausbildungsstunden innerhalb der letzten 5 Tage abgeleistet.

 

 

Am Donnerstag galt es eine Schlauchleitung über eine längere Strecke zu verlegen, um praktische Erfahrungen für den Ernstfall zu sammeln. 20 Kameraden testeten und probierten, guckten und diskutierten. Am Ende stand fest das es im Gegensatz zu dem alten Schlauchwagen eine große Arbeitserleichterung ist. Was früher umständlich über das Dach beladen wurde, wird nun über die Rollcontainer mit wesentlich weniger Zeitaufwand vollbracht.Auch die Maschinisten der Wehr konnten sich mit der neuen Technik vertraut machen.

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Twitter